FAQ

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen

Hier findest du die Antworten auf Fragen, die von Eltern und Teilnehmern öfters gestellt werden.

Schau am besten im Spam-Ordner deines Email Programms. Wenn dort keine Mail von uns angekommen ist, hast du vermutlich einen Tippfehler in deiner Mailadresse gehabt. Melde dich dann bitte nochmals an, mit korrekter Mailadresse. Sollte nach 30min immer noch nichts angekommen sein, melde dich bitte unter: office@teennight.de
Eine gesammelte Anmeldung wäre aus rechtlichen Gründen nur unter einigen Umständen möglich, diese Umstände machen uns und euch mehr Aufwand, als wenn ihr euch einzeln anmelden würden. Über die Angabe „Ort deiner Jugendarbeit“ können wir euch als Gruppe aber identifizieren und ihr könnt so auch gesammelt bezahlen oder bei uns als Gruppenleiter über office@teennight.de erfragen, wie viele Leute aus eurem Ort angemeldet sind.
Wenn du bei der Teennight mitarbeiten möchtest, geht das ab 18 Jahren. Wir freuen uns immer über Mitarbeiter. Mehr Infos für Mitarbeiter findest du hier.
Die Leitung der Teennight hat ein Leitungsteam mit rund acht ehrenamtlichen und drei hauptamtlichen Mitarbeitern des SWD-EC Verbands. Dieses Leitungsteam plant und organisiert die Teennight. Veranstalter der Teennight ist der SWD-EC Verband. Der Südwestdeutsche Jugendverband „Entschieden für Christus“ (EC) e.V. ist eine selbständige Jugendorganisation innerhalb der Evangelischen Landeskirche und zugleich Teil einer weltweiten Bewegung. Mehr erfährst du unter www.swdec.de
Zur gemeinsamen Start- und Abschlussveranstaltung können maximal 800 Personen in unsere Halle. Im Großzelt davor sind darüber hinaus weitere Plätze. Für das Opening können wir also keinen Platz in der Halle garantieren. Sollten wir mit der Teennight an eine Kapazitätsgrenze kommen, werden wir dies auf dieser Seite kommunizieren.
Manchmal muss es ein wenig verrückt sein, damit Teens sich für etwas begeistern lassen. Wir freuen uns, dass die Teennight seit vielen Jahren so positive Rückmeldung von Teilnehmern und Mitarbeitern bekommt. Für Teens ist es einfach etwas Besonderes, mit ihren Freunden und Mitarbeitern in einem guten Rahmen, eine Nacht durchzumachen. Immer wieder hören wir von Mitarbeitern, dass sie über die Teennight neue Teens für ihren örtlichen Teenkreis begeistern konnten. Auch Eltern melden uns zurück, dass sie froh sind, dass ihre Kinder an einer so ungewöhnlichen, aber wertvollen Veranstaltung teilnehmen können. Es gibt viele andere gute Veranstaltungen für Teens, die tagsüber sind, oder über ein ganzes Wochenende. Das Alleinstellungsmerkmal der Teennight ist aber (wie der Name schon sagt), dass sie Nachts stattfindet.
Für die mit Mitarbeitern begleitete Fahrt mit dem Omnibus ins Thermalbad (direkt von der Bushaltestelle auf unserem Gelände) nach Bad Herrenalb (direkt vor das Thermalbad) verlassen Teens in der Nacht selbstverständlich das Gelände. Darüber hinaus ist ein Verlassen des Geländes für Teens verboten. Wir kommunizieren die Grenzen des Geländes, die auch sehr leicht ersichtlich sind. Zusätzlich schauen Mitarbeiter, die als „Nachtsheriffs“ unterwegs sind, nach der Einhaltung der Regeln. Wenn Teens die Regeln verletzten und dadurch sich und andere in Gefahr bringen, werden wir in Absprache mit den Erziehungsberechtigen eine Lösung finden.
Die Teennight startet um 22 Uhr mit einem gemeinsamen Opening. Das ist eine Art Jugendgottesdienst. Anschließend gibt es für alle einen Midnight Snack (im Preis inbegriffen) und an nahezu 100 Stationen, Aktionen, Kreativangeboten, … die Möglichkeit sich auszuprobieren oder mit seinen Freunden einfach Spaß zu haben. Dieses offene Programm wird von 1:30 - 2:15 unterbrochen durch Seminare und einem Worship-Konzert. Morgens um 7 Uhr endet die Nacht mit dem gemeinsamen kurzen Closing und dem anschließenden Mega Brunch.
Am Samstagmittag nach der Teennight finden unsere SWD-EC Fußballmeisterschaften statt, in denen die EC Jugendarbeiten gegeneinander antreten. Wenn ihr als Teenkreis dabei sein wollt sprecht mit euren Mitarbeitern.
Samstagabends ist immer der JuFa, unser SWD-EC Landesverbandstreffen für junge Erwachsene. Auch sonntags ist noch Programm für alle Altersgruppen (mehr Infos auf www.swdec.de).
Wir haben in Dobel Räumlichkeiten, in denen ihr nach der Teennight schlafen könnt, um bei gerne das ganze Wochenende als ganze Jugendarbeit zu bleiben. Sprecht eure Jugendarbeiten darauf an, ob sie das ganze Wochenende nach der Teennight bleiben wollen. Übernachtungskosten entstehen nicht. Essen kann erworben werden.
Damit die Teennight stattfinden kann machen über 200 ehrenamtliche Mitarbeiter für euch die Nacht zum Tag. Diese Mitarbeiter sind i.d.R. aus ganz unterschiedlichen Orten, in denen eine EC Jugendarbeit stattfindet. Es ist ein Geschenk, dass so viele Jugendliche sich ehrenamtlich für Teens einsetzen. Ohne sie wäre die ganze Teennight nicht möglich!
Wenn du uns finanziell helfen möchtest kannst du das mit einer Spende tun. Das kannst du einfach online machen über https://www.swdec.de/spenden/
Wenn du uns als Mitarbeiter helfen möchtest findest du hier Infos: Mitarbeiter werden.

Gerne kannst du uns auch im Gebet unterstützen und für eine gesegnete und reibungslose Nacht beten.
Ein großer Teil unseres Programms findet in unserer Sporthalle und in unserem EC Freizeit- und Schulungszentrum statt, sowie in extra dafür aufgebauten großen Zelten. Deshalb fällt die Teennight nicht wegen Regen oder Kälte aus.
Natürlich sind aber auch viele Aktionen und Stationen im Freien. Bei schlechtem Wetter schließen diese, je nach Wettersituation. Denkt dran, dass es Nachts in der Regel kälter ist als tagsüber... auch bei schlechtem Wetter gibt es gute Kleidung für draußen. 😉
In der Regel ist die Teennight dafür da, dass man nicht schläft. Selbstverständlich gibt es aber Möglichkeiten, wenn man Schlaf braucht. Auf unserem Teennight Gelände stehen mehrere geschlechtergetrennte 10er Mannschaftszelte (wenn schlafen geplant ist, bitte Isomatte oder ähnliches und Schlafsack mitbringen). Wenn du die Nacht über krank werden solltest und Schlaf brauchst haben wir im Haus Möglichkeiten. Erfahrungsgemäß schlafen immer wieder auch Teens bei abschließenden Film in der Halle am frühen Morgen ein.
Ab 7:15 Uhr gibt es morgens Brunch. Den meisten reicht eine halbe oder dreiviertel Stunde zum Essen. Ab hier können Teens abgeholt werden.
Während der gesamten Teennight ist ein qualifizierter Sanitätsdienst im Einsatz. Sollte etwas passieren und eine ärztliche Behandlung oder ein Krankenhausbesuch notwendig sein, werden wir selbstverständlich eure Mitarbeiter/Erziehungsberechtigten informieren und die Behandlung mit ihnen abstimmen.